Das Grinden

Grinden bedeutet so viel wie: durch die Gegend laufen und alle Monster töten, die dir in die Quere kommen. Du levelst also nur durch das bloße Erlegen von Gegnern, welche im Open-World-Content zur Verfügung stehen. Da FFXIV: ARR kein typisches Grind-MMO mehr ist, ist das Grinden weniger effektiv, als andere Level-Methoden. Trotzdem hat das grinden Vorteile!

Ein guter Aspekt, wieso ihr zwischendurch grinden gehen solltet, ist das Sammeln von Materialien. Wenn ihr alleine Monster erlegt, dann gehört euch auch der ganze Loot, also alle Gegenstände, welche von den Monstern hinterlassen werden. Diese Gegenstände könnt ihr dann gut zum Aufleveln eurer Handwerker benutzen. Später wird es natürlich leichter, umso höher ihr in eurer Erfahrungsstufe seid, dafür bekommt ihr aber auch weniger Erfahrungspunkte. Daher solltet ihr abwägen, ob ihr gerade in einem Levelbereich seid, wo ihr Gegenstände bekommen könnt, die euch bei den Handwerkern helfen oder nicht.

Wenn ihr grinden geht, dann solltet ihr auf die Stufe eures Gegners achten, aber auch eure eigenen Fähigkeiten realistisch einschätzen. Levelt ihr gerade eure erste Klasse, dann stehen euch noch keine Fähigkeiten der anderen Klassen zur Verfügung, wie zum Beispiel heilende oder stärkende Magie. Daher solltet ihr in diesem Fall Gegner wählen, die nicht allzu viele Stufen über eurer eigenen sind. Seid ihr schon fortgeschrittener in der Charakterentwicklung und habt eine große Auswahl an Fähigkeiten, dann wird es euch auch immer leichter fallen, Gegner zu bezwingen, die mehr Stufen über eurer eigenen sind. Geht ihr in der Gruppe grinden, dann könnt ihr euch noch stärkere Gegner bezwingen. Das hängt immer von der Gruppenzusammenstellung ab. Aber sobald ihr einen Tank, wie einen Gladiator, und einen Heiler, wie einen Druiden habt, dann könnt ihr auch schon Gegnermassen bezwingen, die weit über eurem eigenen Level sind.

Die ersten Grindgebiete befinden sich immer direkt um die drei Hauptstädte Gridania, Limsa Lominsa und Ul’dah. Dort sind die Gegner niedrigstufige Gegner angesiedelt. Umso weiter ihr euch von euren Städten entfernt und in die Wildnis zieht, umso höher werden die Gegnerstufen.

 

Wenn ihr unseren Guide hilfreich fandet, dann besucht doch mal unser Community Forum!
Dieser Guide wurde euch präsentiert vom finalfantasy-14.de Team