Limsa Lominsa

Questname Stufenvoraussetzung Starter-NPC
Willkommen in Limsa Lominsa Stufe 1 Ryssfloh
Fast wie Zuhause Stufe 1 Baderon
Ackerpiraten Stufe 4 Baderon
Gut gewappnet Stufe 5 Staelwyrn
Bis es mich im Tod umfängt Stufe 5 Staelwyrn
An die Arbeit! Stufe 7 Staelwyrn
Lieferung auf Umwegen Stufe 8 Staelewyrn
Naturdünger Stufe 9 Garcant
Geräte-Diebe gehen um Stufe 9 Pfrewahl
Der Preis des Verrats Stufe 9 Staelwyrn
Auf zum Himmelszug Stufe 10 Baderon
Luftpost Stufe 10 Wyrkrhit
Mais für Millionen Stufe 10  
Das Vermächtnis Stufe 11 Lyulf
Feurige Flüchtlinge Stufe 11 Fraeloef
Dockarbeit Stufe 11 H’naanza
Traue keinem Seemann Stufe 12 Ahtbyrm
Ladung über Bord Stufe 12 Halbroda
In geheimer Mission Stufe 13 Ahtbyrm
Schiff in Flammen Stufe 14 Ghimthota
Dechiffrierungsexperte Stufe 14 Ghimthota
Ablenkende Manöver Stufe 14 Baderon
Coming Soon

 

Willkommen in Limsa Lominsa

  • Sprecht mit Grefarr vor dem Krähenlift in der Bollwerkhalle, um zur Abenteuergilde zu kommen.
  • Sprecht danach mit Baderon, um die Quest abzugeben.

Fast wie Zuhause

  • Sprecht erneut mit Baderon, um die Quest anzunehmen.
  • Baderon schickt Euch an 3 verschiedene Orte in der Stadt
  • Geht als erstes zu dem Ätheryten, nutzt dafür den Krähenlift zu den unteren Docks. Berührt den Ätheryten und weiter geht’s.
  • Sprecht als nächstes mit Swozblaet, er befindet sich beim Markt, westlich vom Ätheryten.
  • Als drittes und letztes müsst Ihr zu Eurer Klassengilde. Im Falle des Marodeurs müsst Ihr zu den oberen Decks ganz in den Norden zum Korallenturm. Sprecht dort Blauthota an der Rezeption an.
  • Nun habt Ihr alles erledigt und könnt zu Baderon zurückkehren, um die Quest abzuschließen.

Ackerpiraten

  • Redet mit Baderon, um die Quest anzunehmen.
  • Ihr müsst ins Zentrale La Noscea, um mit Staelwyrn bei den Sommerfurt-Höfen zu sprechen.
  • Sprecht mit Ihm, um die Quest abzuschließen.

Gut gewappnet

  • Sprecht mit Staelwyrn, um die Quest anzunehmen.
  • Um fortzufahren müsst Ihr auf den Ausrüstungsslots Kopf, Rumpf, Hände, Beine und Füße jeweils einen Gegenstand der Stufe 5 oder höher anlegen.
  • Solltet Ihr noch Ausrüstungsgegenstände benötigen, könnt Ihr sie beim Händler oder durch andere Quests erwerben.
  • Rüstet alles aus und sprecht erneut mit Staelwyrn, um die Quest zu beenden.

Bis es mich im Tod umfängt

  • Sprecht mir Staelwyrn, um die Quest anzunehmen.
  • Er schickt Euch los, um die Klagegrotte westlich von Eurem Standort zu untersuchen.
  • Die Klagegrotte ist unterirdisch, geht auf die Pinnnadel auf der Karte zu, dort findet Ihr den Eingang.
  • Unten angekommen, klickt das Steinmonument an. Ihr kommt nun in einen instanzierten Bereich.
  • Nach einer Sequenz beginnt der Kampf gegen die „Riesige Moosschwarte“(Stufe 12). Diese gilt es zu besiegen. Ihr habt eine Druidin an Eurer Seite, die Euch zwischendurch heilt und mit Euch kämpft. Hab also keine Sorge! Einfach drauf hauen, wenn Adds erscheinen, nehmt Euch diese zwischenzeitlich zuerst vor. Die Druidin beschäftigt derweil die Moosschwarte.
  • Sobald die Mossschwarte besiegt ist, kehrt zu Staelwyrn zurück, um die Quest abzuschließen.

An die Arbeit!

  • Ihr müsst für diese Quest mit einem Arbeitertrupp bestehend aus 5 Personen reden.
  • Die 5 Personen sind rund ums Camp verteilt, den genauen Aufenthalt erfahrt Ihr über Eure Karte.
  • Kehrt danach zu Stealwyrn zurück, um Ihn Bericht zu erstatten und die Quest zu beenden.

Lieferung auf Umwegen

  • Folgt als erstes der Karte gen Süden, um Severin aufzufinden.
  • Sobald Ihr vor Ihm steht, nehmt Ihr ihn zum Ziel und gebt /schuld ein, um die Questbedingung zu erfüllen. Optional wählt Ihr in eurer Emote-Liste "Schuld zuweisen" aus.
  • Als Folgeaufgabe müsst Ihr Severins Komplizen retten, die sich in unmittelbarer Nähe aufhalten.
  • Besiegt zunächst die zwei „Goblinräuber“ (Stufe 5), um weiter zu kommen. Weicht den Bomben aus, die die Goblins werfen, um größeren Schaden zu vermeiden.
  • Sind die Gegner erlegt, müsst Ihr auf jeden Komplizen je einen Rechtsklick machen, um ihnen zu „helfen“.
  • Sprecht danach wieder mit Severin und hebt die Orangensäcke auf, die er hinterlässt.
  • Bringt die Orangen zu Ossine im Außenposten weiter südlich.
  • Nachdem Ihr die Orangen weggebracht habt, kehrt Ihr wieder zu Staelwyrn zurück, um die Quest zu beenden.

Naturdünger

  • Sprecht mit Gurcant direct gegenüber von Staelwyrn, um die Quest anzunehmen.
  • Folgt der Karte Richtung Westen, um mit Rhotwyda zu sprechen.
  • Geht zu dem Bereich, der auf der Karte markiert ist, um die Fruchtbare Erde zu sammeln, passt auf die Ochsen auf in dem Gebiet, sie sind Euch feindlich gesinnt, allerdings einfach zu besiegen.
  • Habt Ihr alles gesammelt, müsst Ihr zu Pfrewahl gehen um die Erde abzugeben, diesen findet Ihr weiter östlich, ebenfalls auf der Karte markiert. Damit ist die Quest beendet.

Geräte-Diebe gehen um

  • Sprecht mit Pfrewahl, um die Quest zu beginnen
  • Dieser schickt Euch los, um Piraten die gestohlenen Geräte wieder abzunehmen.
  • Geht zu der Markierung auf der Karte und besiegt ein paar Piraten, diese lassen die benötigten Geräte fallen. Vorsicht: Es sind recht viele Piraten auf einem Haufen, versucht sie möglichst einzeln zu pullen.
  • Kehrt zu Pfrewahl zurück, um die Geräte abzugeben, danach müsst Ihr wieder zurück nach Sommerfurt-Hofen zu Staelwyrn und beendet dort die Quest.

Der Preis des Verrats

  • Sprecht mit Staelwyrn, um die nächste Quest zu beginnen.
  • Geht zu Grynewyda, dieser steht hinter dem Gasthaus.
  • Habt Ihr mit ihm gesprochen, schickt er Euch um „Severin und seine Spießgesellen“ zu finden.
  • Die erste Markierung führt Euch zu Aylmer, sprecht mit Ihm.
  • Geht weiter zur nächsten Markierung, um die „Spießgesellen“ zu retten. Folgt einfach weiter den Markierungen und sprecht alle an, um ihnen zu helfen.
  • Bei Razai angekommen, geht Ihr in einen instanzierten Bereich/Kampf.
  • Nach einer kurzen Sequenz findet ihr Euch in einem Kampf gegen einen Lehmgolem (Stufe 10) wieder. Der Golem kann nichts besonderes bis auf seinen Flächenangriff „Plattensprenger“. Bewegt Euch einfach rechtzeitig aus der Angriffsfläche heraus.
  • Ist der Golem besiegt, kommt eine weitere Sequenz. Dann geht es wieder zurück nach Staelwyrn.
  • Mit diesem gesprochen, geht es zurück zu den oberen Decks nach Limsa. Gebt dort die Quest bei Baderon ab. Ihr schaltet damit auch Euer Gästezimmer in Limsa frei sowie die Freibriefe.

Auf zum Himmelszug

  • Sprecht mit Wyrkrhit am Himmelszug, diesen findet Ihr nördlich im Zentralen La Noscea.
  • Wenn Ihr etwas Zeit sparen, wollt könnt Ihr Euch nach Sommerfurt-Höfe teleportieren (kostet Gil)
  • Sprecht mit Wyrkrhit, um die Quest abzuschließen.

Luftpost

  • Ihr müsst zwei Pakete abliefern, folgt einfach der Karte Richtung Norden und begebt Euch zu den zwei Markierungen.
  • Habt Ihr die beiden Pakete abgegeben, geht einfach wieder zurück zu Wyrkhrit, um die Quest zu beenden.

Mais für Millionen

  • Lauft wieder Richtung Norden zu der Markierung auf der Karte
  • Klickt den Millionenmais-Samen an, um diesen einzusammeln. Ist dies getan erscheinen zwei Küstenschnecken(Stufe 10), die es zu bekämpfen gilt.
  • Optional könnt Ihr die Schnecken auch einfach ignorieren und direkt weiter ins Westliche La Noscea gehen.
  • Im Westlichen La Noscea müsst Ihr zur Tolpenturm-Siedlung gehen. Begebt Euch einfach zur Markierung auf der Karte.
  • Gebt die Maissamen bei Lyulf ab und beendet die Quest.

Das Vermächtnis

  • Um die Schatulle zu finden lauft zunächst Richtung Norden zur Markierung auf der Karte.
  • An dem Punkt angekommen findet ihr „mögliche Verstecke“ klickt diese an, um nach dem Gegenstand zu suchen. Unter Umständen greifen Euch die Schakale in der Umgebung an, also etwas aufpassen.
  • Habt Ihr die Schatulle gefunden, bringt die sie zurück zu Lyulf.

Feurige Flüchtlinge

  • Begebt Euch zu Khanswys und sprecht mit Ihm. Lauft dazu zur Markierung nordöstlich auf der Karte.
  • Nun müsst Ihr eine Feuerschale platzieren. Sucht nach der Markierung weiter östlich auf der Karte und lauft dorthin.
  • Stellt die Feuerschale am Zielort durch einen Rechtsklick auf und entzündet sie mit einem weiteren.
  • Es erscheint ein Fackelbomber(Stufe 11), besiegt Ihn und bringt den erbeuteten Gegenstand bei Khanswys ab. Passt auf den Detonator von dem Bomber auf, da er hohen Schaden macht. Geht einfach aus dem markierten Bereich.
  • Habt Ihr den Gegenstand abgegeben, kehrt zu Fraeloef zurück, um Ihm Bericht zu erstatten.
  • Anschließend geht es wieder zurück nach Limsa zur Gildenmeisterin der Plattnergilde. Sie ist entsprechend auf Eurer Karte markiert. Beendet dort die Quest.

Dockarbeit

  • Ihr müsst das Schreiben zu Ahtbyrm bringen, geht dafür zuerst ins Untere La Noscea. Dort angekommen folgt der Karte zur den Moraby Trockendocks. Solltet Ihr den Ätheryten dort freigeschaltet haben, könnt Ihr Euch auch hin teleportieren.
  • Sprecht mit Ahtbyrm, um die Quest abzugeben.

Traue keinem Seemann

  • Lauft zur Markierung auf der Karte beim Kerzenwacht-Kai und setzt das Emote „Schuld zuweisen“ bei Haldbroda ein.
  • Habt Ihr dies getan, beendet die Quest bei Haldbroda.

Ladung über Bord

  • Geht nach Südosten zur Markierung auf der Karte, um den Schiffsbrüchigen zu finden.
  • Redet mit Ihm und sammelt danach die geforderten Gegenstände ein, die auf der Karte markiert sind. Passt auf die umliegenden Monster auf, manche sind Euch feindlich gesinnt.
  • Ist dies erledigt, kehrt zu Ahtbyrm zurück, um die Quest zu beenden.

In geheimer Mission

  • Sprecht mit Ghimthota direkt am Ätheryten der Moraby Trockenwüste.
  • Danach geht es zu C’nangho, weiter südlich am Stadtrand.
  • Ist dies ebenfalls erledigt, müsst Ihr weiter zur südöstlich gelegenen Markierung auf der Karte und mit dem Piraten reden.
  • Nachdem Ihr mit dem Piraten geredet habt, geht es zurück nach Ghimthota, um die Quest zu beenden.

Schiff in Flammen

  • Geht ein Stück Richtung Süden, um die Wache zu befragen.
  • Geht danach zur Zielmarkierung, um den Schändlichen Piraten zu finden.
  • Ist der Pirat gefunden, so kehrt zurück nach Ghimthota.
  • Wenn Ihr mit Ghimthota sprecht, beginnt ein instanzierter Kampf.
  • Findet und besiegt Ahtzapfn, auf dem Weg werden Euch mehrere Handlanger angreifen, besiegt diese ebenfalls.
  • Im Kampf gegen Ahtzapfn stehen Euch Ghimthota und C‘nogha zur Seite. Kämpft ganz normal gegen Ahtzapfn und besieht die immer wieder spawnenden Gegner.
  • Ist dies erledigt, ist der Spielinhalt zu dieser Quest beendet.
  • Sprecht nach der Sequenz mit Ahtbyrm, dieser schickt Euch wieder zurück zu Ghimthota.
  • Beendet die Quest bei Ghimthota.

Dechiffrierungsexperte

  • Kehrt zu Baderon in Limsa (Obere Decks) zurück, um Ihn das Schriftstück zu übergeben.
  • Beendet die Quest

Ablenkende Manöver

  • Geht zu Reyner, er befindet sich im Kristallturm.
  • Nun geht es zur Tolpelturm-Siedlung, um mit Ryssfloh zu sprechen.
  • Es geht wieder in einen instanzierten Bereich.
  • Besiegt zusammen mit den anderen NPC’s die Piraten.
  • Habt Ihr dies geschafft, müsst ihr nach der Sequenz den Magier und den Gargoyle (Stufe 16) besiegen. Vorsicht, dies ist ein äußerst schwieriger Kampf für Anfänger!

 

Wenn ihr unseren Guide hilfreich fandet, dann besucht doch mal unser Community Forum!
Dieser Guide wurde euch präsentiert vom finalfantasy-14.de Team