Gridania

   

Gut verborgen im „Wald der Einkehr” befindet sich die Waldstadt Gridania. Im Volksmund wird dieses Gebiet
auch der Finsterwald genannt, da es durch den dichten Baumbestand dort oft düster und schummrig ist. Kleine
Schauergeschichten für die Kinder der Waldstadt beteuern sogar, dass so mancher Abenteurer, der in den Wald
hineingegangen ist, nie wiederkehrte.

Die Schutzpatronin von Gridania ist die Gottheit Nophica, „Göttin der Fruchtbarkeit“. Von den Bewohnern Gridanias
wird sie auch oft „Die Mutter“ genannt, da sie die Stadt vor bösen Mächten und Bedrohungen schützen soll.
Charakteristisch für diese wundervolle Waldstadt sind die zahlreichen kleinen Bächlein und Flüsse, die sich
durch die Straßen ziehen. Auch ragen hohe Wasserräder und imposante Holzgebäude im Zentrum Gridanias hervor.

Ein besonders wichtiges wirtschaftliches Standbein für Gridania sind die vielen Forst- und Landwirtschaftsbetriebe,
sowie die Schreiner- und Gerbergilde, welche in der Stadt ansässig sind. Auch bietet die Stadt eine hervorragende
Ausbildung im Kriegshandwerk in den Bereichen der Speerführung, dem Bogenschießen und der Weißmagie,
weshalb zahlreiche Abenteurer in diese Region pilgern, um eine dieser Künste erlernen zu können.